10001fern.sehen
 

Aus der Ferne sehen, in die Ferne senden

10001 ist die Idee der Ferne. Es ist ein Konstrukt, eine filmische, wie auch eine räumliche Anordnung. Und sie ist nicht von dieser Welt... 

Als eine spielerisch-methodische Performance im Hier und Jetzt “erfindet” 10001 seine eigenen Orte, Schauplätze - die “Ou-Topoi” einer geheimnisvollen Kartographie. 

Dieses fragmentarische, experimentelle, virtuelle “fern.sehen” sendet auf künstlerischen Frequenzen, wo es wie ein fluoreszierendes leuchtendes U-Boot am Horizont erscheint und wieder verschwindet.